Neue Wohlfühl-Dimensionen für die zwei jüngsten Schwestern der TUI-Familie

Außenansicht_TUI Cruises (Medium)

© TUI Cruises


Mein Schiff 3 auf Jungfernfahrt, Mein Schiff 4 startet im Frühjahr 2015

Die vier schönen Schwestern ab Frühjahr 2015 gemeinsam auf den Weltmeeren unterwegs: Nach der Mein Schiff 1 und der Mein Schiff 2 hat auch die Mein Schiff 3, der erste Neubau von TUI Cruises, im Sommer 2014 ihren Dienst angetreten. Getauft von der Schlagerkönigin Helene Fischer im Hamburger Hafen ist das jüngste Flottenmitglied der sogenannten „Wohlfühlschiffe“ auf dem Weg ins Mittelmeer. Im kommenden Jahr folgt dann die Mein Schiff 4, die derzeit wie ihre Vorgängerin in der finnischen Werft STX Finland Oy in Turku gebaut wird.

Balkon über dem Meer

Die Mein Schiff 3 eröffnet neue Wohlfühl-Dimensionen: Schwimmen im 25 Meter langen Pool, Sport unter freiem Himmel, ein Cocktail mit Blick in den Sternenhimmel oder in rund 37 Metern Höhe auf einem gläsernen Balkon über dem Meer schweben. Ein Design-Highlight der Mein Schiff 3 ist die etwa  167 Quadratmeter große Glasfassade in Form eines Diamanten am Heck des Schiffes, in dessen lichtdurchfluteten Innenbereich sich die Große Freiheit befindet. Hier erwartet die Gäste eine einzigartige Genusswelt, darunter auch die von der Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 bekannten Spezialitäten-Restaurants Richards – Feines Essen und das Steakhouse Surf & Turf.

Restaurant-Vielfalt

Auch sonst bekommen die Gäste der Mein Schiff 3 eine hohe kulinarische Vielfalt. Dabei hat TUI Cruises das bestehende Konzept der „Wohlfühlschiffe“ um einige Highlights erweitert. Unter dem Motto „Hochgenuss in drei Dimensionen“ werden mit Klassik, Mediterran und Eurasia aus dem Menü-Restaurant Atlantik gleich drei, in denen auch zukünftig am Tisch bedient wird. Spezialitäten aus dem Land der aufgehenden Sonne genießen die Gäste im Restaurant Hanami – Japanische Küche. Eine weitere Neuerung ist die Backstube, die ans Buffet-Restaurant Anckelmannsplatz angrenzt. Hier werden den ganzen Tag über knusprige Brötchen, köstliche Panini und leckere Törtchen angeboten.

Restaurantszene_Mein Schiff_TUI Cruises (Medium)

© TUI Cruises

Pool innen und außen

Die Mein Schiff 3 ist mit einem Außenpool mit einer Länge von 25 Metern sowie einem Innenpoolbereich mit Whirlpool ausgestattet, damit die Gäste auch bei jedem Wetter auf ihre Kosten kommen. Ausreichend Raum für alle, die gern unter freiem Himmel Sport treiben, bietet die großzügige Arena am Heck des Schiffes. Zusätzlich finden die Gäste hier eine Tribüne mit großer LED-Leinwand für die Übertragung von Sportveranstaltungen oder Open Air-Kino.

Schiff mit Konzertsaal

Der atemberaubende Blick aufs Meer: die beiden Blauen Balkone auf Deck 14 erstrecken sich über eine elf Quadratmeter große Plattformen mit gläsernem Boden und befinden sich 37 Meter über der Wasseroberfläche. Ein unvergessliches Sound-Erlebnis bietet das Klanghaus, das in Kooperation mit führenden Opern- und Konzerthäusern entstanden ist. Es ist der erste Schiffs-Konzertsaal mit natürlich anmutender Akustik auf dem Meer.

TUI Cruises - Dubai 160x600

Start im Mittelmeer

In ihrer ersten Saison 2014/2015 bereist die Mein Schiff 3 viele unterschiedliche Häfen und Länder. Die Jungfernfahrt führt das dritte „Wohlfühlschiff“ von Hamburg ins Mittelmeer, dem Sommerfahrtgebiet. Ab Valletta erleben die Gäste unterschiedliche Routen in das westliche Mittelmeer mit und entlang der Adriaküste mit der kroatischen Hauptstadt Dubrovnik oder auch dem mittelalterlichen Kotor.

Mein Schiff 4 im Bau

Das vierte Schiff von TUI Cruises wird derzeit in Finnland gebaut und soll im Frühjahr 2015 in Dienst gestellt werden. Die Mein Schiff 4 wird eine Länge von circa 295 Metern und eine Größe von etwa 97.000 Bruttoregistertonnen haben. Auf 15 Decks verteilen sich etwa 1.250 Kabinen, die Platz für 2.500 Gäste bieten. Viele Highlights des zweiten Neubaus sind bereits von dem baugleichen Schwesterschiff, der Mein Schiff 3, bekannt, wie etwa der 25-Meter-Außenpool oder der Bereich Große Freiheit im Diamant am Heck des Schiffes.

Noch mehr Spa

Aber das vierte „Wohlfühlschiff“ hat zudem einiges Neues zu bieten – einen noch großzügigeren SPA & Sport Bereich mit skandinavischem Wellness-Flair sowie mehr Außen- und Trainingsflächen zum Entdecken und Genießen. Auch das Surf & Turf – Steakhouse lädt mit dem neugeschaffenen Außenbereich zum Genießen unter freiem Himmel ein. Ebenfalls neu auf der Mein Schiff 4 sind das Casino & Lounge, ein mit Rauchersalon und Casino kombinierter Bereich, und der Champagner Treff. Am Heck der Mein Schiff 4 können die Gäste bei einem Glas Champagner den Ausblick auf das Meer genießen. Dieser exklusive Bereich, mit Platz für bis zu 50 Gästen, steht auch für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage oder Jubiläen zur Verfügung.

Ab in den Norden

Die Jungfernfahrt führt das jüngste Flottenmitglied dann in Richtung Südnorwegen: Von Kiel aus geht es Richtung Norden in die Häfen Bergen, Geiranger, Hellesylt, Haugesund, Stavanger sowie die dänische Hauptstadt Kopenhagen, bevor die Mein Schiff 4 zurück nach Kiel fährt. Mit Haugesund – gelegen am Karmsund – ist ein neuer Hafen mit vielfältigen Ausflügen im Programm. In der Sommersaison 2015 ist die Mein Schiff 4 auf verschiedenen Routen in der Ostsee mit Baltikum und zusammen mit der Mein Schiff 1 in Nordeuropa sowie rund um Großbritannien unterwegs.

Weniger Energieverbrauch

TUI Cruises setzt auf Umweltschutz: Mit innovativsten Technologien ausgestattet, werden die Schiffe 30 Prozent weniger Energie verbrauchen als vergleichbare Schiffe ihrer Klasse und schöpfen mit dem Einsatz eines kombinierten Abgasnachbehandlungssystems bei der Reduzierung von Emissionen das Maximum des heute technisch Machbaren aus.

Jutta Lemcke

Liebt ihre Heimatstadt Hannover - ist aber genauso gerne rund um den Globus auf Reisen. Ob die sieben Weltmeere, asiatische Mega-Metropolen oder die endlosen Wüsten Afrikas - die Journalistin und Buchautorin fühlt sich ganz zuhause, wenn sie in der Ferne unterwegs ist.